Lösung zu Aufgabe 8

Zeile
r
q
n
v
REW
RBW
(1)
2000
1,06
5
0
11274,19
8424,73
(2)
2000
1,06
5
1
11950,64
8930,21
(3)
2128,76
1,06
5
0
12000
8967,10
(4)
2000
1,0913
5
0
12000
7753,52
(5)
2000
1,06
5,28*
0
12000
8823,53*
(6)
2373,96
1,06
5
0
13382,26
10000
* Die Rentenendwertformel gilt nur für ganzzahlige n.

  

Die Auflösung nach q ist i.a. nicht möglich, d.h. es gibt keine allgemeine Formel, die den zugrundeliegenden Zinssatz liefert, wenn man mit einer regelmäßigen Zahlung r über eine Laufzeit n einen Rentenendwert REW erzielen möchte. q läßt sich also nur durch mehr oder weniger geschicktes "Probieren" ermitteln.
 
zurück zur Aufgabe